Waffenpass (WP)

Der Waffenpass berechtigt zum Erwerb, Besitz und Führen von Schusswaffen der Kategorie B, C und D - je nach Bewilligung.

Voraussetzungen

  • Vollendetes 21. Lebensjahr
  • EWR-Bürger (sonst liegt die Ausstellung im Ermessen der Behörde)
  • Verlässlichkeit: wird von der Behörde überprüft.
  • Bedarf : „Ein Bedarf ist jedenfalls als gegeben anzunehmen, wenn der Betroffene glaubhaft macht, dass er außerhalb von Wohn- oder Betriebsräumen oder seiner eingefriedeten Liegenschaften besonderen Gefahren ausgesetzt ist, denen am zweckmäßigsten mit Waffengewalt wirksam begegnet werden kann.“
  • Wohnsitz in Österreich
    Achtung! Möchten Sie Waffen auch in anderen Ländern besitzen oder führen, benötigen Sie auch die entsprechenden waffenrechtlichen Genehmigungen dieses Landes! Für das Mitnehmen von Waffen in andere Länder sind zusätzlich die entsprechenden Bewilligungen einzuholen, Auskünfte erteilt die jeweilige Vertretungsbehörde.

Erforderliche Unterlagen

  • Psychologisches Gutachten
  • Waffenführerschein
  • Amtlicher Lichtbildausweis
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Ein Lichtbild
  • Eventuell urkundlicher Nachweis eines akademischen Grades

Erfüllen Sie alle Voraussetzungen, können Sie den Waffenpass bei der zuständigen Behörde beantragen. In Wien ist das das Bezirkskommissariat, ansonsten Bezirkshauptmannschaft oder Magistrat.

Kosten